Kriminalität und Justiz

  1. Diebstahl / Raub

Diebstähle umfassen das Stehlen von Gegenständen in NICHT verschlossenen Truhen, Werkbänken, Häusern, Schiffen usw. und ist jedem Spieler erlaubt.

Der direkte Überfall auf Land ist nur Spielern erlaubt, die ein Piratenschiff an der Insel geankert haben.
Die Aufforderung, ein geschlossenes Gebäude zu öffnen, um dies auszurauben, ist jederzeit verboten. Ausnahme bildet hier ein direkter Konflikt. (Siehe PVP Krieg-regel)

Sicher erkennbare Piraten, die offensichtlich gerade jemanden ausrauben, dürfen jederzeit angegriffen werden.

Das wiederholte Bestehlen der gleichen Kompanien, vor allem oft hintereinander (häufiger als einmal alle 48 Stunden), wird als „Griefing“ gewertet und ist somit verboten.

  1. Bestrafungen

Diese folgenden „offiziellen“ Bestrafungen für gewisse Vergehen dürfen nur unter gewissen Bedingungen ausgeführt werden!

Entführung und Einsperren

Spieler dürfen nur mit ihrem OOC-Einverständnis entführt und/oder eingesperrt werden und nicht grundlos dauerhaft festgehalten werden.

Die entführte und/oder eingesperrte Person muss aktiv ins Rollenspiel eingebunden werden.

Verstümmelung

(Nur mit Erlangung von Holzbein- und Haken-Skins möglich.)

Je nach Situation und beiderseitigem „OOC Einverständnis“, können Hände oder Beine im RP entfernt werden.

Exekution

Eine Exekution bedeutet “Perma-Death” für den betroffenen Charakter.
Vor einer Exekution muss Folgendes beachtet werden:

1. Keine Person auf AquariusRP darf einen anderen Spieler dazu zwingen, einen „Permadeath“ zu vollziehen.

2. Es muss das OOC-Einverständnis des betroffenen Spielers und die Zustimmung eines A-Team- Mitglieds eingeholt werden.

Nur die folgende Methode kann genutzt werden:

„Lauf die Planke!“
Die Person wird auf hoher See über die Planke geschickt und muss so lange unter Wasser bleiben, bis sie ertrunken ist.

„Diese Website verwendet Cookies! Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.“